Aktuelles zum Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen

 

Buch „Patient und Sicherheit“ erschienen: Prof. Dr. Kirstin Börchers ist Mitautorin

Bei der Vermeidung unerwünschter Ereignisse und Reduzierung von Risiken könnten Patienten einen noch viel größeren Beitrag leisten – wenn sie systematisch informiert, einbezogen und befähigt werden. Dieses Potenzial arbeitet das vorliegende Buch heraus und stellt Lösungsansätze aus verschiedenen Bereichen vor. Ziel ist es, den Patienten als kompetenten Beobachter, als Akteur und – weiter noch – als Ko-Entwickler für sichere Produkte und Behandlungen in die Abläufe in der Gesundheitsversorgung zu integrieren.

Das erschienene Buch „Patient und Sicherheit", von den Herausgebern Prof. Dr. Jörg Loth und Dr. Lutz Hager stellt Grundlagen und innovative Konzepte vor, bei denen Patienten erfolgreich aktiviert und involviert werden.

Prof. Dr. Kirstin Börchers steuerte als Mit-Autorin im Teil 1 „Grundlagen und Problemstellung" des Buches folgendes Kapitel bei:

Ich sehe was, was Du nicht siehst
Verständnis, Identifikation von und Umgang mit Risiken
(S. 3-21)

Mehr Informationen zum Buch finden Sie
auf der Website des Verlags medhochzwei
oder in diesem Flyer

Aktuelles zum Qualitätsmanagement im Gesundheitswesenfalse
 
powered by webEdition CMS