Aktuelles zum Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen

 

Mitautorin:
Unterstützung für Buchprojekt

Dr. Kirstin Börchers steuerte aktuell das Kapitel „Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen“ zum neuen Lehrwerk „Medizinische Informatik kompakt – Ein Lehrbuch für Mediziner, Informatiker, Qualitätsmanager und Epidemiologen“ bei.

Zielgruppe

Das Werk erscheint im Verlag DE GRUYTER und richtet sich hauptsächlich an Studenten, Ärzte, DRG-Beauftragte, Gesundheitsökonomen, Epidemiologen, Biomathematiker, Medizintechniker und Medizinphysiker. Das Lehrbuch kostet 44,95 Euro und kann unter http://www.degruyter.com/view/product/212950 bestellt werden.

Mitarbeiterin

Eine der Hauptautorinnen ist Dr. Johanna C. Czeschik, eine ehemalige Mitarbeiterin von Frau Dr. Börchers. „Ich fühle mich Frau Dr. Czeschik noch immer sehr verbunden und habe bei diesem Buch gerne mein Fachwissen zu QM beigesteuert“, so Kirstin Börchers. Johanna Czeschik sei eine vorbildliche und tolle Mitarbeiterin gewesen. Sie freue sich über die steile Karriere ihrer ehemaligen Kollegin, so Börchers.

Zum Inhalt des Buches (Zitat De GRUYTER):

„Mit der zunehmenden Digitalisierung fast aller Bereiche der Medizin steigt auch die Bedeutung der Medizinischen Informatik für die stationäre und ambulante Krankenversorgung, z.B. bei der Dokumentation und Abrechnung im DRG-System, im Bereich des Qualitätsmanagements, in der Medizintechnik und der Epidemiologie/Datenverarbeitung.
Das neue Lehrbuch vermittelt einen Einstieg und Überblick über die informatischen Grundlagen inklusive der Signal- und Bildverarbeitung bis zur Datenverarbeitung und zur Grundlage vernetzter Systeme. Es deckt den Themenkatalog der Ärztekammer ab und dient daher auch als Prüfungsvorbereitung für die Zusatzbezeichnung Medizinische Informatik. Es werden die Anwendungen der Medizininformatik ausführlich vorgestellt, z.B. in der Medizinischen Dokumentation, in den Krankenhausinformationssystemen oder beim Qualitätsmanagement. Besonderer Wert wird auf die gesetzlichen Regeln und Vorschriften im Bereich der Medizintechnik und Softwareentwicklung gelegt, u.a. die Europäische Norm zum Netzwerkrisikomanagement und die Regelungen der Telemedizin.


Für alle Interessierten bieten wir hier den Flyer zum Buch "Medizinische Informatik Kompakt" zum Download an.

Aktuelles zum Qualitätsmanagement im Gesundheitswesenfalse
 
powered by webEdition CMS