Zertifizierung AltersTraumaZentrum DGU®

Vorbereitung auf die Zertifizierung "AltersTraumaZentrum DGU®" durch CERT iQ

Die Weichen für die Zertifizierung von Zentren für Alterstraumatologie (AltersTraumaZentrum DGU®) sind gestellt.

Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V. (DGU) hat vor wenigen Wochen deutschlandweit das erste Klinikum als AltersTraumaZentrum DGU® zertifiziert.

Das Zertifizierungsverfahren stellt die Bedürfnisse geriatrischer Verletzter in den Vordergrund.

Intensivseminar zur Zertifizierung als AltersTraumaZentrum DGU®

Veranstalter: Dr. Kirstin Börchers und das Team von QM BÖRCHERSCONSULTING +
Zielgruppe: Chefärzte, Zentrumsleiter und Geschäftsführer

Wann: 20. November 2014 von 15.30 h - 17.30 h

Wo: Bochumer Straße 42, 44623 Herne

Kosten: Keine

Anmeldung erfoderlich: Hier Faxanmeldung downloaden

Hintergrund des Zertifizierungsverfahrens

Der demografische Wandel ist nicht nur eine gesellschaftliche Herausforderung. Es ist auch ein Umdenken in der medizinischen Akutversorgung geriatrischer Patienten erforderlich.

Das Zertifizierungsverfahren „AltersTraumaZentrum DGU®“ stellt die medizinischen und sozialen Bedürfnisse der älteren Verletzten in den Krankenhäusern in den Vordergrund.



Ein Team aus Unfallchirurgen, Altersmedizinern, Pflegekräften und Rehabilitationsspezialisten arbeitet dabei berufsgruppenübergreifend und interdisziplinär und versorgt die geriatrischen Patienten individuell und auf hohem Niveau.

Qualitätsmanagement für Alterstraumatologie-Zentren - Vorbereitung auf die Zertifizierung durch CERT iQ

Sicher ist die Zertifizierung als AltersTraumaZentrum DGU® in Ihrer Klinik bereits Gesprächsstoff, denn die Versorgung geriatrischer Frakturpatienten ist von zunehmender gesellschaftlicher, medizinischer und ökonomischer Relevanz.

Herausgebende Stelle des Zertifizierungsverfahrens ist die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V. Das Zertifikat wird durch die akkreditierte Zertifizierungsstelle „CERT iQ“ im Rahmen eines umfangreichen unabhängigen Verfahrens erteilt.

Kriterienkatalog AltersTraumaZentrum DGU®

Zum Zertifizierungsverfahren gehört die Bearbeitung eines umfangreichen Kriterienkataloges, in dem alle fachlichen Anforderungen zur Zertifizierung des AltersTraumaZentrum DGU® festgelegt sind.


Die Bearbeitung des Kriterienkataloges kann sich aufwendig gestalten, da umfangreiche Themenkomplexe abzuarbeiten sind.


Der vom Zentrum für Alterstraumatologie bearbeitete Kriterienkatalog ist die Grundlage für das Zertifizierungsverfahren zum AltersTraumaZentrum DGU®.


Wenn in Ihrem Zentrum alle notwendigen Strukturen und Abläufe etabliert sind, kann das Zertifizierungsverfahren eingeleitet werden.

Was ist konkret zu tun?

Nach Abschluss der Vorbereitungen und Bearbeitung der Kriterien wird eine Online-Checkliste ausgefüllt und ein Vertrag zur Zertifizierung durch CERT iQ ca. drei Monate vor dem geplanten Zertifizierungstermin abgeschlossen. Mit der schriftlichen Antragstellung wird die Zertifizierung formell eingeleitet. Die Fachexperten werden benannt und der Termin für das Zertifizierungsaudit abgestimmt.

Ablauf der Zertifizierung vor Ort im AltersTraumaZentrum DGU®

Die Zertifizierung vor Ort läuft dann ähnlich ab wie in anderen Zertifizierungsverfahren der wissenschaftlichen Fachgesellschaften, wie z. B.
die Zertifizierung von Endoprothetikzentren nach EndoCert oder auch
die Zertifizierung Onkologischer Zentren nach OnkoZert.

In einem Auditplan ist der Zertifizierungsablauf detailliert festgelegt. Am Zertifizierungstag kommen die Fachexperten direkt vor Ort in das AltersTraumaZentrum DGU® und nehmen Einblick in relevante Dokumente und führen kollegiale Gespräche mit der Zentrumsleitung und den Mitarbeitern. Das Audit endet mit dem Abschlussgespräch, bei dem die Fachexperten das Ergebnis bekannt geben und - bei positivem Verlauf - eine Empfehlung hinsichtlich der Zertifikatserteilung aussprechen.

Erteilung des Zertifikates durch CERT iQ

Die abschließende Zertifikatserteilung erfolgt durch einen Fachausschuss, der aber in der Regel der Empfehlung der Fachexperten zustimmt. Dann kann das Zertifikat ausgestellt werden, welches eine Gültigkeitsdauer von drei Jahren hat.

Unsere Beratungsleistungen

Lernen Sie die Zertifizierung als AltersTraumaZentrum DGU® "aus erster Hand" kennen. Es erwarten Sie ausgewiesene Experten-Vorträge u.a. Erfahrungsberichte aus dem Zentrum für Alterstraumatologie des Robert Bosch Krankenhauses in Stuttgart, einer der ersten zertifizierten Pilotkliniken, und ein kollegialer Austausch.

Intensivseminar zur Zertifizierung als AltersTraumaZentrum DGU®

Wann: 20. November 2014 von 15.30 h - 17.30 h

Wo: In unseren Räumlichkeiten in Herne, Bochumer Straße 42

Für wen: Das Intensivseminar ist ausschließlich für Chefärzte, Zentrumsleiter und Geschäftsführer konzipiert.


Hier Faxanmeldung downloaden

Vorbereitung auf die Zertifizierung "AltersTraumaZentrum DGU®" durch CERT iQfalse
 
powered by webEdition CMS