Bücher

Qualität, Effizienz und Patientenwohl im Krankenhaus

Qualität, Effizienz und Patientenwohl im Krankenhaus - DIN trifft LEAN – Konzepte mit Synergiepotenzialen

Autorin Prof. Dr. Kirstin Börchers

Buch Qualität, Effizienz und Patientenwohl im Krankenhaus - DIN trifft LEAN – Konzepte mit Synergiepotenziale

Eine medizinische Versorgung, die sich am Wohle des Menschen orientiert, verknüpft mit einer Kultur des Gelingens - hierin liegt die Zukunft. Gerade die COVID-19-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig Qualität und Effizienz im Sinne des Patientenwohls im Krankenhaus sind. Qualitätsmanagement und Lean Management können voneinander profitieren und beide haben das Potenzial, gemeinsam ein erfolgreiches integriertes Managementsystem zu bilden. Sowohl DIN als auch LEAN fokussieren in ihrer Entwicklung den prozessorientierten Ansatz für mehr Qualität, die Notwendigkeit der kontinuierlichen Verbesserung sowie ein effizientes Arbeiten.
Dieses Buch gibt zahlreiche Impulse zur erfolgreichen Zusammenarbeit im Sinne „DIN trifft LEAN". Nach einer Einführung in die zugrunde liegenden Theorien schließen sich zwei Kapitel zur Lean-Philosophie und DIN EN ISO 9000-Qualitäts-Philosophie im Krankenhaus an. Dass es sich bei den beiden Philosophien um „universelle Einstellungen" handelt, wird an den gezeigten Beispielen „Polwettlauf Südpol" und „Bergrettung" deutlich. Sie sind zugleich Lehrstücke in Führung und Lean Leadership. Die 25 etablierten und erfolgreichen Arbeitsweisen zur Bewertung und Verbesserung von Qualität, Effizienz und Patientenwohl im Krankenhaus mit anschaulichen Beispielen im Kapitel „Best Practice" können sofort umgesetzt werden.

 

Qualität, Effizienz und Patientenwohl im Krankenhaus - DIN trifft LEAN – Konzepte mit Synergiepotenzialen | Kirstin Börchers | Springer

Patient & Sicherheit

Neue Chancen durch Kompetenz und Kommunikation im Behandlungsprozess

Buch Patient & Sicherheit
Neue Chancen durch Kompetenz und
Kommunikation im
Behandlungsprozess

Bei der Vermeidung unerwünschter Ereignisse und Reduzierung von Risiken könnten Patienten einen noch viel größeren Beitrag leisten – wenn sie systematisch informiert, einbezogen und befähigt werden. Dieses Potenzial arbeitet das vorliegende Buch heraus und stellt Lösungsansätze aus verschiedenen Bereichen vor. Ziel ist es, den Patienten als kompetenten Beobachter, als Akteur und – weiter noch – als Ko-Entwickler für sichere Produkte und Behandlungen in die Abläufe in der Gesundheitsversorgung zu integrieren. Das Buch „Patient und Sicherheit", von den Herausgebern Prof. Dr. Jörg Loth und Dr. Lutz Hager stellt Grundlagen und innovative Konzepte vor, bei denen Patienten erfolgreich aktiviert und involviert werden.

Prof. Dr. Kirstin Börchers steuerte als Mit-Autorin im Teil 1 „Grundlagen und Problemstellung" des Buches folgendes Kapitel bei:
Ich sehe was, was Du nicht siehst
Verständnis, Identifikation von und Umgang mit Risiken
(S. 3-21)


Zum Buch "Patient & Sicherheit Neue Chancen durch Kompetenz und Kommunikation im Behandlungsprozess" | Medhochzwei-Verlag
oder Zum Flyer "Patient & Sicherheit Neue Chancen durch Kompetenz und Kommunikation im Behandlungsprozess".

Qualitäts- und Risikomanagement im Gesundheitswesen

Basis- und integrierte Systeme, Managementsystemübersichten und praktische Umsetzung

Autoren: Kuntsche, Peter, Borchers, Kirstin

Buch Qualitäts- und Risikomanagement im Gesundheitswesen

Das Buch liefert einen umfassenden Überblick über das Qualitäts- und Risikomanagement im Gesundheitswesen (QMRM) und stellt die Ziele und Ausrichtungen eines QMRM-Systems sowie die Prämissen und Stolpersteine bei der praktischen Umsetzung vor. Es beschreibt die Werkzeuge und Methoden für den Einsatz im QMRM sowie das Prozessmanagement und stellt die für das Gesundheitswesen relevanten QM- bzw. RM-Systeme und Verfahren anwendungsorientiert dar. Daneben erfolgt eine sektorenspezifische Skizze des gesetzlichen Rahmens für QM und RM aus Sicht des Gesetzgebers. Auch das Hygienemanagement wird grundlegend thematisiert. Unterstützt wird eine effiziente Gestaltung integrierter Systeme und deren phasenorientierter Aufbau bis zur Implementierung und ggf. Zertifizierung. Normen, Konzepte und Verfahren im Bereich QMRM und eine praxisnahe und komprimierte Aufbereitung mit einem über den „Tellerrand" hinausgehenden Blick auf 12 für das Gesundheitswesen relevante Managementsysteme sowie ein Abriss über aktuelle Projektmanagementmethoden zur Unterstützung der Projektarbeit runden das Gesamtkonzept ab.

Zum Buch Qualitäts- und Risikomanagement im Gesundheitswesen| Peter Kuntsche, Kirstin Börchers | Springer

 

Buchautorin Prof. Dr. Kirstin Börchersfalse
 
powered by webEdition CMS