Aktuelles zum Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen

 

Zertifizierung von Endoprothetikzentren (EPZ) nach DGOOC: Nachmittagsseminar für Zentrumsleiter, Chefärzte und Geschäftsführer am 18. September 2012, 15.30 h - 17.30 h in Herne

Die Weichen für die Zertifizierung von Endoprothetikzentren in Deutschland durch die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie e.V. (DGOOC) sind gestellt.

Die Pilotphase der Zertifizierung der ersten zwanzig Zentren ist abgeschlossen. Die festgelegten Fachlichen Anforderungen werden in den nächsten Wochen in einem Erhebungsbogen publiziert und das internationale Zertifizierungsinstitut für Management und Personal "ClarCert" wird die Zertifizierung von Endoprothetikzentren vor Ort im Auftrag der DGOOC übernehmen.

Sicher ist die Zertifizierung von Endoprothetikzentren in Ihrer Klinik bereits Gesprächsstoff, denn zertifizierte Endoprothetikzentren werden in Zukunft die Patientenströme und die Vergütung durch die Kostenträger erheblich beeinflussen.

Wir bieten Ihnen die Gelegenheit, das Zertifizierungsverfahren von Endoprothetikzentren "aus erster Hand" im Rahmen unseres Nachmittagsseminars

"Zertifizierung von Endoprothetikzentren nach DGOOC -
Vorbereitung und Ablauf des Zertifizierungsverfahrens"

am 18. September 2012 von 15.30 h - 17.30 h in unseren Räumlichkeiten in der Bochumer Straße 42 in 44623 Herne kennen zu lernen. Unser Nachmittagsseminar ist ausschließlich für Chefärzte, Geschäftsführer und Zentrumsleiter konzipiert. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Es erwarten Sie ausgewiesene Experten-Vorträge u.a. durch den Leiter und Geschäftsführer des Zertifizierungsinstituts ClarCert, Herrn Jürgen Fischer und ein kollegialer Austausch.

Reservieren Sie sich telefonisch unter 02323-3845203 einen Seminarplatz oder schreiben Sie uns eine eMail an kontakt@qm-boerchers.de.

Aktuelles zum Qualitätsmanagement im Gesundheitswesenfalse
 
powered by webEdition CMS